Die Lesbarkeit der Welt. 50 Jahre Suhrkamp.

Eine Ausstellung im Museum für Angewandte Kunst in Frankfurt am Main

vom 14. September bis 17. Dezember 2000

Die Ausstellung dokumentiert und akzentuiert fünfzig Jahre eines Verlages, der mit seinen Büchern die Zeit sowohl literarisch als auch gesellschaftlich prägt.

Ausstellungskonzept: Dr. Thomas Kraft
Ausstellungsgestaltung: Carsten M. Wolff / Wolff Kommunikation



"Die weite, bunte Suhrkamp-Welt ist nun für alle auch sichtbar gemacht worden in einer hochästhetischen und spannenden Ausstellung im Museum für Angewandte Kunst mit mehr als tausend Exponaten, von denen dreihundert der größeren Öffentlichkeit unbekannt sind. (...)
Sinnlich wird in sieben Stationen erfahrbar, wie es war, was in aufregenden Zeiten daraus wurde, wie es heute ist. Es gibt unendlich viel zu sehen und zu entdecken in den Vitrinen und an den Wänden, Geschichten aus dem Innenleben des Verlags, von den Autoren und von jenen Menschen, die ihnen helfen, die Manuskripte zu Büchern zu machen, die dem Verlag Glanz, Ansehen und Wirkung verschaffen."

Arnd Rühle, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 17.9.2000