Thomas-Kraft.net

Neuester Stand: 29-09-2016 • 11:41

Ghostwriting

Seit über fünfzehn Jahren arbeite ich auch im Verborgenen. Ghostwriting bedeutet für mich die Auseinandersetzung mit fremden Lebensläufen, Erfahrungen und Gedanken, in die man sich im Prozess des Schreibens hinein versetzen und in eine gut lesbare und verständliche Form bringen darf. Im besten Fall führt das dazu, dass man gemeinsam mit dem Menschen, um den es in diesem Text geht, weiter recherchiert und neue Erkenntnisse gewinnt. Daraus ergeben sich häufig überraschende und spannende Ergebnisse - für beide Seiten!

Ghostwriting kann vielerlei heißen: Co-Autorenschaft, Aufzeichnung und Übertragung von Gesprächen in einen Fließtext, Materialauswertung und -verarbeitung, Recherche und Reisen, die Erforschung von Familiengeschichte, Unternehmensgeschichte und -präsentation, Beratung bei eigenen Schreibprojekten und vieles mehr.

Ob prominent, unbekannt oder anonym - ich habe mit Menschen in ganz unterschiedlichen Kontexten gearbeitet. Unabhängig von Alter, Beruf und Herkunft ist die Konfrontation mit dem Fremden immer eine Herausforderung, der man sich als Ghostwriter stellen muss. Das Schöne daran war, dass es nie langweilig war!

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

 

Die Autobiografie des Jazz-Musikers Klaus Kreuzeder (1950-2014), der mir über der gemeinsamen Arbeit am Buch zum guten Freund wurde